English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
news headline
31.12.2018 Termine
Alle geplanten Termine sind auf dieser Homepage zu finden unter: Aktuelles - Termine
05.05.2018 Jahreshauptversammlung auf dem Landgestüt Redefin / Mecklemburg
In diesem Jahr freut sich die Regionalgruppe Nord mit den Regionalbeauftragten Diana Dürr und Karoline Göltzer, die Jahreshauptversammlung des Vereins RID e.V. organisieren zu dürfen. Diese findet in Zusammenarbeit mit dem Mecklenburgischen Landgestüt Redefin am 05. Mai 2018 auf der wunderschönen Anlage des traditionsreichen Gestütes statt. Hier wurden regelmäßig Kurse und sogar kleinere Turniere für das Reiten im Damensattel organisiert. Ebenso sind Mitglieder des RID immer gern auf den verschiedenen Veranstaltungen des Gestüts mit Programmpunkten gesehen.   Als besonderes Highlight wird an diesem Mai-Wochenende auf der gesamten Anlage das „Redefiner Pferdefestival“ mit dem international hochrangigen Turnier CSI statt finden, so dass sich der Besuch im Norden in doppelter Hinsicht lohnt und auch dazu einlädt, das gesamte Wochenende in unserem schönen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zu verbringen. Im Rahmen dieser Veranstaltung ist auf zahlreichen Ständen auch für unser leibliches Wohl auf eigene Kosten gesorgt. Der Eintritt ist kostenfrei.   Wir treffen uns um 13:30 Uhr am Hauptportal des Gestüts in Redefin, da wir um 14:00 Uhr eine Gestütsführung erhalten. Die Teilnahme daran ist freiwillig und kostet 4,-€ pro Person. Um 16:00 Uhr versammeln wir uns dann im Seminarraum über dem Hengststall 1 bei Kaffee/Tee und Kuchen und besprechen in gemütlicher Atmosphäre die weiteren Ziele, Veranstaltungen und Vorhaben des Vereins. Ab 20:00 Uhr zeigt das Landgestüt beeindruckende Ausschnitte aus der legendären Hengstparade in einmaliger Atmosphäre unter Flutlicht auf dem Springplatz. Auch hier ist die Teilnahme freiwillig und der Eintritt kostenfrei, aber garantiert sehenswert.   In der näheren Umgebung von Redefin gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten, die bei Bedarf bitte rechtzeitig selbstständig gebucht werden.    Auch wenn der Weg in den Norden für Einige sehr weit erscheint, sind wir sicher, es wird sich für jeden lohnen. Wir freuen uns schon jetzt sehr auf Ihren/Euren Besuch und ein baldiges Wiedersehen mit alten und neuen Bekannten und Freunden. Diana Dürr und Karoline Göltzer (Regionalgruppenbeauftragte Regio Nord)