English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
willkommen headline

auf der Website des RID - Reiten im Damensattel e.V.!

Hier möchte der Verein seinen Mitgliedern ein Podium bieten und sich denjenigen, die sich für das Reiten im Damensattel interessieren oder es bereits ausüben, vorstellen.

Das Ziel des RID ist es, das Sprachrohr derjenigen zu sein, die sich entschlossen haben dieses traditionsreiche Kapitel der Reitkultur zu erhalten, indem sie es praktizieren.

Sie sind herzlich eingeladen sich einen Eindruck von der wahrscheinlich elegantesten Art zu Reiten zu machen. Wir haben uns bemüht, den RID, seine Mitglieder und den Damensattel-Reitsport in seiner Vielfalt und Individualität darzustellen und werden in Zukunft an dieser Stelle immer wieder aktuelle Informationen aus der regionalen, nationalen und internationalen Szene veröffentlichen. 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unseren Seiten!

trennlinie
Aktuelle Neuigkeiten ...
25.05.2017 - 28.05.2017 Trainerergänzungsqualifikation Damensattel
Die Ergänzungsqualifikation „Damensattel“ vertieft die Handlungs- und Vermittlungskompetenz der Trainer, um ihren Reitschülern Sicherheit und die korrekte Reitweise im Damensattel vermitteln zu können. Der Bayer. Reit- und Fahrverband bietet die Trainer-Ergänzungsqualifikation und das Vorbereitungsseminar (7. - 9. April) unter der Leitung von Bettina Grahner im Pferdepark Pöttmes an. Schulpferde, Damensättel und Gastboxen sind vorhanden. Die Ausschreibung ist hier auf der Homepage unter "Aktuelles" - "Termine" zu finden.
18.02.2017 Übungstreffen RID-West im oberbergischen Nümbrecht
Jasmin Fischer hat das Treffen auf der Reitanlage Homburger Land organisiert, bei dem trotz laufender Umbauarbeiten eine helle Halle und ausreichend überdachter Platz zum Probieren von Sätteln zu Verfügung stand. Einen Dank an den Betreiber! Da einige Reiterinnen seit dem letzten Herbst nicht mehr im Damensattel geritten waren, stellte sich das große Thema, welcher Sattel passt noch vom letzten Jahr? Oder passt vielleicht auch einer der neuen oder ganz neuen Sättel besser? Gewohnt kompetent haben zuerst Bettina Grahner und dann auch Viola Ebbecke Sättel aufgelegt und kommentiert, so dass es gleich eine Übungsstunde in Sattelanpassung gab. Bettina konzentrierte sich dann auf den Unterricht. So hat Jasmin einige schöne Galopprunden gedreht - Luft holen! -, Tabea ist frei in allen Grundgangarten geritten - Glückwunsch, das war super! -, Sir Lawrence kann nun dank eines eigenen passenden Sattels öfters im Damensattel geritten werden - Siggy lernt es! - und ich bin auch links herum ein paar flotte Runden mit dem anderen Charly galoppiert - Spaß pur!. Ein schöner und erfolgreicher Nachmittag! Alexandra Löffelsender
29.01.2017 Regionalversammlung RID-West
Als erste Regionalgruppe trafen sich in diesem Jahr am Sonntag, den 29. Januar 2017 die Mitglieder aus dem Westen im Restaurant Pegasus auf dem Gelände der Landes Reit- und Fahrschule Rheinland in Langenfeld. Neben den “üblichen Verdächtigen” gab es auch ein neues Gesicht zu begrüßen: Petra Simons, die eher durch Zufall an einen Damensattel aus einem Nachlass gekommen ist, und nun wissen möchte, wie man das Reiten darin richtig angeht. Nach der Begrüßung wurden noch einmal die zahlreichen Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung gerufen, die Jahresrechnung 2016 wurde genehmigt, die neuen Rechnungsprüfer bestimmt und die 2. Regionalgruppenbeauftragte im Amt bestätigt. Anschließend wurden die für 2017 anstehenden Termine, unter anderem das 20-jährige Bestehen des RID, genannt und lebhaft diskutiert. Bettina Grahner berichtete über Aktuelles bezüglich der Aus- und Weiterbildung, wie z.B. die Einführung der Ergänzungsqualifikation Damensattel für Ausbilder mit Trainerlizenz. Nach dem offiziellen Teil blieb man noch lange zusammen sitzen und bei einem gemeinsamen Abendessen und netten Gesprächen klang die Versammlung langsam aus. Beate Hlacer
03.01.2017 Vorankündigung EQUITANA 2017
Vom 18. bis 26. März 2017 findet die Equitana in Essen statt und der RID wird als Mitaussteller der Sattlerei Klose wieder im Tagesprogramm vertreten sein. Mittlerweile stehen unsere Reiterinnen für die Equitana fest! Wir freuen uns sehr, dass sich so viele RID-Mitglieder gemeldet haben, um auf dieser Messe das Damnsattreiten in seiner ganzen Bandbreite zu präsentieren. Denn es ist schon etwas Besonderes, bei der Equitana dabei zu sein!  Weitere Informationen unter: b.hlacer@damensattel-deutschland.de